Schulterblicke: Benedict Sebesta

by Über Magazin


Passend zum Thema Druck wird Benedict in unserer neuen Ausgabe über den Druck berichten, welchen stationäre Geschäfte durch große Online-Händler verspüren. Gemeinsam mit Freunden möchte er durch das Start-Up productmate eine Plattform für besondere und feine Dinge im Stadtviertel bieten und ermöglicht es lokalen Unternehmen durch ihre mobile optimierte Webapp ein virtuelles Schaufenster bereitzustellen, um eben diesem Trend entgegenwirken und den Nutzern zu zeigen, dass auch stationärer Handel vieles zu bieten hat.
Auch Benedict wollen wir euch ein wenig persönlicher vorstellen und zeigen, wer hinter dieser tollen Idee steckt:

 

Mit welchen Attributen würdest du dich am besten selbst beschreiben?
Optimistisch, zielstrebig, weltoffen, kreativ, emotional, zuverlässig, kameradschaftlich, charismatisch, vertrauenswürdig, selbstständig, entspannt, freundlich, umtriebig, Genießer, Antreiber, Teamplayer, Mate

In welchem ÜBER-Magazin hast du was gemacht?
ÜBER: DRUCK
Wir haben über den Druck der Digitalisierung auf den stationären Handel geschrieben. Wie es wäre ohne die Vielfältigkeit der besonderen Läden in unserer Stadt und warum es uns kaum Spaß macht die Umkleidekabine in einem Karton voller Plastiktüten zu Hause zu haben. Das Erleben und Spüren der Stadt wollen wir wieder in den Vordergrund rücken.

Wo befindest Du Dich in diesem Moment?
Zu Hause bei mir auf der Couch mit meinem Hund Leo. Mit dem Laptop. Es ist abends - unter der Woche.

Was ist momentan deine größte Passion; was nimmt am meisten deiner Aufmerksamkeit in Anspruch?
Meine Aufmerksamkeit nimmt momentan primär die Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells, der Aufbau unserer Mate Crew & Marke sowie meine Freunde und meine Familie in Anspruch. 
Meine größte Passion ist das Entdecken von Neuem, Besonderem etc. Interessante Menschen kennenzulernen, mit ihnen zu arbeiten...

Bei all den Städten, Ländern, Flüssen - Was ist Dein Lieblingsort auf der Welt?
Paris & die Cote d’Azur in Frankreich, in Paris lebte ich auch früher zu meinen Studienzeiten. Irgendwann später wird es mich auch wieder nach Paris ziehen, dort möchte ich auf jeden Fall wieder leben.

Von Schokolade über Seifenblasen bis hin nach Bhutan - Was brauchst Du zum Glücklich sein?
Gute Leute & meine Mates, mein Hund, meine Familie, meine Vespa im Sommer, gutes Essen, Ausflüge mit den Mates zu coolen Spots & Events, amerik. & skandinavische Serien & Filme, im Stadtviertel / aufm Kiez spazieren und neues Entdecken

Was war das aufregendste, was du bisher in deinem Leben erlebt hast?
Zu den aufregendsten Dingen, die ich in meinem Leben gemacht habe, zählen auf jeden Fall die vielen tollen Reisen in die ganze Welt (Safari in Südafrika/Simbabwe/ Botswana, Road Trip in Australien, Tauchen auf Bora Bora, Sea World & Universal Studios in USA/San Francisco/Diego, etc.), die ich als Kind mit meinem Vater zu seinen Lebzeiten und meiner Mutter machen durfte.

Genau so zählen aber auch die Trips/Ausflüge mit meinen Freunden nach zB Südfrankreich, wo wir unter anderem Bunge Jumping gemacht haben zu aufregenden Momenten. Freuen tue ich mich auf jeden Fall in diesem Sommer auf einen weiteren aufregenden Moment: Fallschirmsprung bei Jochen Schweitzer aus 2000m.

Ich könnte nicht sagen, das es das eine gibt, was das aufregendste war. Ich bin sehr dankbar viele aufregende Dinge erlebt haben zu dürfen.

Gibt es eine Frage, die Du Dir selbst immer stellst?
Nein, eigentlich nicht. Es gibt keine Frage, die ich mir zumindest immer selbst stelle. Generell bin ich ein Mensch, der es gutheisst die Dinge zu hinterfragen, um sie besser zu machen oder zu optimieren. 

Welches Zitat hätte eigentlich von dir sein sollen?
Without a good sense of humour you are a little bit less human.

Weitere Informationen zu Productmate findet ihr auf ihrer Website www.productmate.de, sowie auf Facebook und Instagram!